• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Die neuen Spiele 2021 bei Zoch

  NEUHEITEN.Wir lieben Zoch auch wegen des Wortwitzes bei den Spielenamen. Wie In Windes Eule … Darüber und die drei anderen Neuheiten mehr.

.

In Windes Eule aus der Vogelperspektive.

Bilder: Zoch

Rosarote und hellblaue Piraten schauen zwar etwas eigenartig aus, sind aber gut zu unterscheiden. Darum ging's wohl bei Gezanke auf der Planke. Es ist ein Schiebespiel.

In Windes Eule ist ein schnelles Ablegespiel. 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahre versuchen in kürzester Zeit alle ihre Karten nach bestimmten Regeln auf der Spielfläche zu verteilen. Eulen, Ratten, Fledermäuse – ohne sie wären Zauberer und Magier oft ziemlich aufgeschmissen. Sie sind die treuen Boten und bringen wichtige Nachrichten an ihren Bestimmungsort oder spähen nahende Feinde aus und warnen ihren Meister. In der Tischmitte liegen sieben Landschaftsplatten und jeder Spieler hat einen Stapel mit Tierkarten vor sich. In Windeseile decken nun alle parallel die Tierkarten von ihrem Stapel auf und versuchen sie in die verschiedenen Areale zu legen. In jeder Landschaft gelten allerdings besondere Regeln, damit die eigenen Karten als Punkte zählen.

Auch der Titel Für die Katz ist feinsinnig. Kätzchen aus dem dunklen Wald führen, darum geht es. Dabei hat das (wechselnde) Kind einen Wanderstab, aber die Augen verbunden, und die anderen Kinder müssen es mit Tierstimmen dirigieren. Jeder falsche Kontakt kann dazu führen, dass störende Äste auf den Waldboden fallen. Nur durch aufmerksames Miteinander können die Katzen von den Bäumen geholt werden, ohne den Baumkronen zu schaden. Varianten für Kinder ab 5 und 6 Jahre ermöglichen das Kräftemessen mehrerer Teams und stellen höhere Anforderungen an das Zuhören und die gemeinsame Abstimmung der Bewegungen. Illustriert hat das Spiel unverkennbar Doris Matthäus.

Nicht so friedfertig ist Gezanke auf der Planke. Das Geld liegt auf den Planken eines 3D-Piratenschiffes. Und darunter kreisen die Haie. Wer Planken verschiebt, bringt alles aus dem Gleichgewicht. Und schon heißt es „Mann über Bord", während sich der Rest der Crew von den besten Plätzen schubst. Es darf gerempelt werden. Aber Feingefühl und schlaues Einschätzen der Schwerkraft sind entscheidend, wenn es darum geht die heikelsten und lukrativsten Plankenplätze immer dort einzunehmen, wo es gerade was zu holen gibt. 

Wieder von Jacques Zeimet als Autor und Gabriela Silveira als Illustratorin kommt auch die neueste Variante des bekannten Reaktionsspiels: Geistesblitz – Würfelblitz. Wie bei allen anderen Spielen der Reihe, geht es bei der Würfelversion darum, den richtigen Gegenstand als Schnellster zu schnappen. Allerdings bestimmen diesmal keine Karten, welche Figur gesucht ist, sondern Würfel.

.

Bisher in der Serie veröffentlicht:

.

  • Zoch
    spielwiese.at ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internet-Seiten

Drucken E-Mail

Selbstverständlich erfüllt diese Website die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch Cookies können Internetseiten nutzerfreundlicher, effektiv und sicherer gemacht werden. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. .