• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Die neuen Spiele 2021 bei NSV (Upd. Herbst)

  NEUHEITEN.Der Nürnberger Spielkarten-Verlag (NSV) bietet seit jeher günstige Spiele, ist aber erst durch Qwixx in den Fokus einer breiteren Masse gerückt. Mit den Frühjahrsneuheiten 2021 bleibt man sich seinem Konzept treu. Update 9.10.2021: Die Herbstneuheiten.

.

Update 9.10.2021

NSV kommt im Herbst 2021 mit drei mehr oder weniger neuen Spielen. So ein Mittelding zwischen Bekannt und Neu ist Qwixx – Longo. Es ist keine Erweiterung, sondern ein Schreibspiel mit den grundsätzlichen Regeln und Elementen des Bestsellers Qwixx. Allerdings ist der Zettel länger (daher auch der Name), gibt es statt 6- nun 8-seitige Würfel und noch dazu für jeden zwei individuelle Glückszahlen.

In die inzwischen Unmengen an einschlägigen Schreibspielen fügt sich auch Splitter ein. Auch hier: Einer würfelt und jeder schreibt die Zahlen auf sein Blatt, in der Hoffnung mit den gewählten Positionen am besten zu punkten. Das Besondere bei diesem Spiel: Die beiden gewürfelten Zahlen müssen symmetrisch platziert werden.

Die dritte Neuheit ist Snowhere von Steffen Benndorf, den wir unter anderem von Qwixx und The Game kennen. Auch Snowhere ist ein eher stummes, ein kooperatives Spiel. Ziel ist eine abstrakte Weltrettung. Wild zerstreut liegen Karten mit Flammen als mehr oder weniger großer Haufen am Tisch. Freiliegende Flammenkarten können entfernt, umgedreht und an bestimmten Stellen dann als Schneekarten wieder abgelegt werden. Motto: Schnee löscht Feuer. Am Ende sollen möglichst wenige Flammen übrig bleiben.

Snowhere ist eine Neuheit in der neuen Reihe Natureline. Mehr dazu hier: 100 Prozent plastikfreie Spiele bei NSV


Bei Alles auf 1 Karte hat jeder Spieler zwei dieser Karten vor sich. Ein Würfelergebnis darf nur auf einer der beiden Karten abgestrichen werden. Sobald drei Farbreihen voll sind, wird die Karte gewertet. Wenn der Erste vier Karten gewertet hat, endet das Spiel.

Bilder: NSV

Bei Inspektor Hase, einem kooperativen Kinderspiel, liegen fünf Bildkarten aus. Ein Spieler, der die Lösung allein kennt, hilft nun den anderen mit Symbolwürfeln, die gesuchte Karte herauszufinden.

Beginnen wir mit den Familienspielen. Alles auf 1 Karte ist Programm: Man darf nur auf einer seiner beiden Karten Würfelergebnisse abstreichen. Gewürfelt wird mit Farbwürfeln und auf jeder Karte sind fünf unterschiedliche und unterschiedlich lange Farbreihen. Sind auf einer Karte drei Farbreihen abgehakt, wird die Karte gewertet. Konnte ein Spieler seine vierte Karte werten, endet das Spiel.

Hashi von Jeffrey D. Allers ist für 1-4 ab 8 Jahre. Jeder Spieler bekommt eine Tafel und einen Stift. Auf den Tafeln sind Inseln abgebildet, die mit Brücken verbunden werden müssen. Jeder Spieler trägt auf der Tafel eine 3 oder 4 auf einer Insel ein und reicht die Tafel an den linken Nachbarn weiter. Nun kommen Karten ins Spiel, auf ihnen sind Zahlen abgedruckt und die Spieler sollen nun ihre Inseln verbinden. Wichtig ist: Die Zahl der Brücken darf die auf der Insel eingetragene Zahl nicht übertreffen. Am Ende schaut es wie ein Mühle-Brett aus – ist es aber nicht.

Für Würfelland kommt eine Erweiterung Würfelland – Europa. Acht Spielpläne mit europäischen Ländern stehen zur Auswahl. Das Spiel wird auch etwas kürzer, da nur noch fünf Zielfelder zu erreichen sind.

Billiger als für 3,80 Euro bekommt man derzeit wohl nirgends durchdachte und funktionierende Spiele, als bei der NSV-Reihe Minnys. 2020 begonnen, wird sie jetzt mit vier neuen Spielen fortgesetzt:

  • 5 Minuten Puzzle: 12 nicht physische, sondern aufgedruckte Puzzleteile sollen auf einer Puzzlefläche (Schreibblock) eingezeichnet werden. Lücken sind erlaubt, bringen aber Minuspunkte.
  • Bunte Blätter: Karten mit vier Laubabbildungen so aneinander oder übereinander legen, dass 4x4-Muster entstehen.
  • Go for Gold: Schatzsuche als Schreibspiel mit Würfeln: Mit ihnen gelangt man zu Ausrüstungsgegenständen, Tempeln und Schatzfeldern.
  • Lost Shoot Whisky: ein Kartenduell nach dem Prinzip von Schere, Stein, Papier.

Auch ein neues Kinderspiel gibt es wieder bei NSV, wieder von Reinhard Staupe. Inspektor Nase. Die Kinder bilden ein Ermittlerteam und lösen gemeinsam jeden Fall. Ein Kind ist „Inspektor Nase“ und gibt die Hinweise, die anderen werten sie aus. Dazu liegen fünf Hinweiskarten mit Illustrationen aus. Nur Nase weiß, nach welcher Hinweiskarte gesucht wird. Er schmeißt mehrere Symbolwürfel und legt für die anderen einen hin. Die Ermittler diskutieren, welche Hinweiskarte garantiert nicht zum Symbol passt und scheiden sie aus. Stimmt’s, legt Nase den nächsten Symbolwürfel … und muss die ganze Zeit schweigen.

.

Bisher in der Serie veröffentlicht:

.

  • Nürnberger (NSV)
    spielwiese.at ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internet-Seiten

Drucken E-Mail

Selbstverständlich erfüllt diese Website die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch Cookies können Internetseiten nutzerfreundlicher, effektiv und sicherer gemacht werden. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. .