• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Die neuen Spiele 2021 bei Frosted Games (Upd. Herbst)

 NEUHEITEN. Gleich sechs minimalistische Spiele bringt der Berliner Verlag im Frühjahr heraus, die er von einem US-amerikanischen Kleinverlag übernimmt. Daneben aber auch großes Kino und ein Schreibspiel. Update: Die Herbstneuheiten.

.

Update 24.7.2021

Aeon's End – Für die Ewigkeit! ist ein eigenständiges Grundspiel, das mit dem kooperativen Deckbuilding-Spiel Aeon's End kompatibel ist. Die Spieler kämpfen darum, die Feste der letzten Ruhe mit einzigartigen Fähigkeiten, mächtigen Zaubersprüchen und einer völlig neuen Besetzung dynamischer Charaktere vor den Namenlosen und ihren Horden zu verteidigen. Das Spiel bietet eine Reihe innovativer Mechanismen, darunter ein System mit variabler Spielreihenfolge, das das Chaos eines Angriffs simuliert, und Deck-Management-Regeln, die eine sorgfältige Planung erfordern. 

Da bereits einige Regelfragen unter den Spielern aufgetaucht sind sowie der Fehlerteufel zugeschlagen hat, gibt es auf der Seite des Verlags ein FAQ und Erratum.

Mit dem neuen Grundspiel sind auch zwei neue Erweiterungen erschienen: Aeon´s End – Die Leere und Aeon´s End – Hinter der Finsternis. Diese bringen jeweils neue Kristalle, Artefakte, Zauber und Schergen, sowie zwei neue Erzfeinde und zwei neue Riss-Magier ins Spiel. Jeder neue Erzfeind der beiden Erweiterungen birgt andere Herausforderungen.

Gestalt nimmt auch Kemet an, ein Spiel um Kämpfe und Eroberungen im antiken Ägypten aus dem Jahr 2012, das mit einer neuen, überarbeiteten Ausgabe Kemet – Blut und Sand wiedergeboren wird. 

Noch dieses Jahr sollen zwei weitere Button Shy-Spiele kommen: Die Schmatzinsel von Scott Almes und Das Beinhaus von Sedlec von Dustin Dobson,


.

Sogenannte Micro Games, also Spiele, die mit sehr wenige Material auskommen, stehen ganz vorne auf der Neuheitenliste des Berliner Verlages. Sechs dieser Spiele lokalisiert Frosted Games vom kleinen Verlag Button Shy aus Haddon Township in New Jersey in deutsch: Avignon (Papstwahl), Sprawlopolis (Bürgermeister soll die Wünsche seiner Untertanen umsetzen), Circle the Wagons (Wilder Westen), Hätte Wäre Wenn (eine Art Undo, also das Rad der Zeit zurückdrehen), Liberation (Weltraumabenteuer) und Geschickt gesteckt, das von Elizabeth Hargrave ist, der Autorin von Flügelschlag, die sich hier aber nicht mit Vöglen, sondern mit Blumen und deren Bedeutung beschäftigt. Alle Spiele kommen mit 18 bis 25 Karten aus, die entweder gelegt oder gegeneinander gespielt werden. Die Spieleranzahl ist bei allen entweder 1 oder von 1 bis 2.

Großes Abenteuer verspricht Clash of Cultures – Monumental Edition, ein Entwicklungsspiel, das mit Partnerverlagen gleichzeitig im Mai auf Englisch und Spanisch erscheinen wird. Es ist eine Überarbeitung eines Spiels aus 2012 mit ziemlich viel Material, um den Werdegang verschiedener Völker in einem antiken Setting abzubilden.

Leichtere Kost ist Flippermania. Auch dieses Spiel hat bereits seine Feuertaufe im englischsprachigen Raum bestanden. Mit Würfeln wird ein Flipper simuliert, indem auf unterschiedlichen Tafeln der Weg Kugeln gesteuert und festgehalten wird. Und Verrückte Fracht führt zwei Spieler in die Welt der Produktion und Logistik: In einer Fabrik wird die Infrastruktur aufgebaut, um Waren ans Ziel zu bringen.

.

Leser interessierte auch:

.

    • Frosted Games
      spielwiese.at ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internet-Seiten

Drucken E-Mail

Selbstverständlich erfüllt diese Website die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch Cookies können Internetseiten nutzerfreundlicher, effektiv und sicherer gemacht werden. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. .