• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Spielwiese-Test 648: Lotti Karotti

Spiel mit gewissem Dreh

Erst macht es Klick, dann macht der Hase plumps.


 

Häschen in der Grube – bei Lotti Karotti ist es ernst gemeint.

Foto: Spielwiese

 Hasen stürmen den Hügel hinauf, um als Erster bei der großen Karotte zu sein: Mit dem 3D-Wettlaufspiel Lotti Karotti hatte sich Ravensburger vorgenommen an den Erfolg von Plitsch-Platsch Pinguin (Spielwiese 37) anknüpfen. Und war sogar noch erfolgreicher.

Dabei sind die beiden Spiele grundverschieden: Hier Wett­lauf, dort Geschicklichkeit. Doch auch Lotti Karotti hat das gewisse Etwas, man könnte treffender sagen, den gewissen Dreh: Aus der Spitze eines grünen Plastikhügels lugt eine Karotte heraus. Die lässt sich drehen. Warum, davon später.

Klick und weg!

Zu dieser Karotte, fast schon symbolhaft wie ein Gipfelkreuz, stürmen die Häschen, die Spielfiguren der Kinder. Immer, wenn die Karotte gedreht wird, dreht sich mit ihr im Innern des Hügels eine Scheibe. Deren Besonderheit sind die Löcher in ihr, und so passiert es, dass ein Zugfeld plötzlich verschwindet – mitsamt dem Hasen, der dummerweise gerade drauf steht.

 


Mit seinen 3D-Aktionsspielen in der einheitlichen fast würfeligen Schachtel hat Ravensburger Ende der 90er-Jahre erfolgreich ein Gegengewicht zu den Aktionsspielen des Mitbewerbers MB geschaffen.

Unter anderem erschienen Plitsch-Platsch PinguinMax Mäuseschreck, Kiki Ricky, Banana Express.

Lotti Karotti ist das meistverkaufte Spiel dieser Reihe. 2001 an den Start gegangen, wurde bereits im Frühsommer 2003 die Produktion des 1,111.111. Hasenspiels gefeiert.

Würfel gibt es keine bei Lotti Karotti, dafür Karten, mit denen ein verdeckter Stapel gebildet wird. Wer an der Reihe ist, zieht die oberste Karte. Da heißt es dann beispielsweise "3 Felder vor" – besetzte Felder zählen nicht mit, Löcher hingegen schon. Blöd, wenn der Zug dort enden würde. Aber man hat ja vier Hasen zur Auswahl. Zumindest am Anfang.

Die Karotte wird gedreht, wenn eine Clic-Karte aufgedeckt wird. Ältere wissen mit der Zeit, an welchen Stellen und wann es gefährlich wird. Aber Spaß macht das "Klicken" trotzdem!

 



 



   

 Nr. 648: Lotti Karotti

 

Spielwiese-Code  |   | E | 4 |

2001: Ravensburger

 

  • Laufspiel für 2 bis 4 Spieler ab 4 Jahre
  • Autor: Lizenz Seven Towns, Tom Kremer
  • Verlag: Ravensburger
  • ca.-Preis: 18,– €

   Themen: Hasen, Wettlauf

      Preis-Leistungsverhältnis   
      Spielmaterial 
      Wiederspielreiz  
      Anspruch
  
   Glücksanteil 

  • Zielgruppe: Kinder
  • Ein Wettlauf von vier Hasen, die jeder Spieler hat, auf die Spitze eines Hügels. Man braucht so viele Hase, weil einige unterwegs verloren gehen. Wird die Karotte auf dem Hügel gedreht, tun sich da und dort Abgründe auf …
  • Spiel­reiz: sehr hoch
  • Spielmaterial: gut
  • Glücksanteil: hoch

 -Service:

Spielanleitung zum Herunterladen

Auszeichnungen

  • Auswahlliste Kinderspiel des Jahres 2002
  • Spielehits für Kinder 2001

Rund ums Spiel

  • Ravensburger hat rund um sein Erfolgsspiel Puzzles, Plüschfiguren und das Mitbringsspiel Lotti gruppiert.



 





 

Drucken E-Mail

Selbstverständlich erfüllt diese Website die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch Cookies können Internetseiten nutzerfreundlicher, effektiv und sicherer gemacht werden. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. .