• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Kinderspiel des Jahres 2020: Speedy Roll

 AUSZEICHNUNG.  Der Verein Spiel des Jahres hat soeben den Preisträger des Kinderspiel des Jahres 2020 bekannt gegeben. Die Auszeichnung geht dieses Jahr an Piatnik.

  

In der 19-jährigen Geschichte der Auszeichnung hat fünf Mal – Klondike, Der schwarze Pirat, Diego Drachenzahn, Funkelschatz und im Vorjahr Tal der Wikinger – Haba das Kinderspiel des Jahres gestellt, drei Mal – Geistertreppe, Das magische Labyrinth und Der verzauberte Turm – Drei Magier. 2020 war auf jeden Fall ein neuer Verlag an der Reihe, denn weder Logis, Piatnik, noch NSV standen einmal auf der Nominierungsliste. Auch mit Urtis Šulinskas steht ein neuer Name auf der Gewinnerliste. Herzliche Gratulation!

Das Kinderspiel des Jahres ist die erste von drei Kategorien, die die Jurymitglieder des Vereins Spiel des Jahres wählen. Am 20. Juli werden die Gewinner des Spiel des Jahres und Kennerspiel des Jahres bekannt gegeben. 

 

Nominiert für die Wahl zum „Kinderspiel des Jahres 2020“ waren:

  • Foto Fish von Michael Kallauch bei Logis. Aus der Begründung der Jury: "„Foto Fish“ vermittelt den Kindern auf vielen Ebenen ein unglaublich gutes Gefühl. Sie müssen zwar schnell sein, aber die Langsamen werden nicht bestraft, sondern bekommen trotzdem eine kleine Belohnung. Dadurch schafft es ein so niedriges Frustlevel, dass Kinder in den kleinen Aquarien aus Pappe regelrecht versinken und von der ersten bis zur letzten Minute hochkonzentriert die richtigen Fische suchen. Und will man es schwerer haben, überrascht Foto Fish mit durchdachten und kindgerechten Varianten, durch die auch Jüngere gegen Ältere eine Chance haben. Ein überzeugendes Gesamtpaket."

  • Speedy Roll von Urtis Šulinskas bei Piatnik. Aus der Begründung der Jury: "In Kinderspielen wurden schon viele Dinge gerollt. Murmeln, Kugeln, Stämme, aber bis jetzt war noch kein Tennisball dabei. Die Idee, diesen als Igel zu behaupten, an dessen filzigen Stacheln mit Klett beschichtete Äpfel, Pilze und Blätter hängen bleiben, ist allein schon besonders. Aber das alles mit einem Wettrennen zu verknüpfen, bei dem der Igel tatsächlich über den Tisch kugelt und die „aufgespießten“ Dinge die Zugweite bestimmen, macht den besonderen Reiz von Speedy Roll aus. Egal ob kooperativ oder gegeneinander: Hier wird bei jeder Partie eine spannende Geschichte erzählt. Dieses Geschicklichkeitsspiel mit taktischer Note ist einfach eine runde Sache."

  • Wir sind die Roboter von Reinhard Staupe bei Nürnberger. Aus der Begründung der Jury: "Kinder, wie die Zeit vergeht: Relativ tut sie das bekanntlich, immer subjektiv – und bei „Wir sind die Roboter!“ doch auch wie im Fluge. In kleiner Schachtel kommt ein Maximum an Innovation daher. Vom ersten bis zum letzten „Beep“ fesselt dieses faszinierende Einschätzspiel die teilnehmenden Kinder. Hochkonzentriert sitzen sie da, stellen sich aufeinander ein, lernen voneinander und üben ganz nebenher Gemeinschaft, Achtsamkeit und Empathie."

 

 

Leser interessierte auch:

 

  • Spiel des Jahres

    spielwiese.at ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internet-Seiten

Drucken E-Mail

Selbstverständlich erfüllt diese Website die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch Cookies können Internetseiten nutzerfreundlicher, effektiv und sicherer gemacht werden. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. .